Donnerstag, 6. April 2006

Mäuse und fette Beute

(bmluw)
Es ist eine österreichische Spezialität, dass Vorstände und Aufsichtsräte von Banken politisch gefärbt sind, und eine Gewerkschaft neben einer Bank auch einen Schuhladen, eine TV-Gesellschaft, ein Elektrogeschäft etc. unterhält, um auch die Unternehmerseite kennen zu lernen und so - *grins* - Strategien für ihre beitragszahlenden Mitglieder entwickeln zu können.

Der bis vor kurzem oberste Gewerkschafter wiederum residierte in einer "Dienstwohnung" im obersten Stock "seiner" Bank, in einem Penthouse mit Swimmingpool.

Österreichs Bankenlandschaft erlebt zur Zeit ein Erdbeben und Herold überlegt, wie er es anstellen soll, dass er sein Erspartes trotz Einlagensicherung nicht in den Kamin schreiben muss.

Obwohl die fotografierte Bank zur Zeit offensichtlich dabei ist, sich auf die Größe eines Schuhkartons gesund zu schrumpfen, Transparenz zu beweisen und gleichzeitig Einblick gewährt, bleibt Herold skeptisch.

bank

Daher hat Herold fürs Erste seine Wohnungseinbruchversicherung erhöht und wird bis auf Weiteres alles Geld daheim deponieren, und zwar im Wäscheschrank, unter der Matratze und im Großen Brockhaus unter "Z", wie Zinsen.

Trackback URL:
http://herold.twoday.net/stories/1796202/modTrackback

Perdi - 2006.04.06, 07:00

Wenn sie,....

soviele Zinsenvon ihrer Bank bekommen wie ich, sind sie wirklich ein armes Schwein und daher, können sie ihr Versteck preisgeben! *gg*

Die "ehrbare" BAWAG schuldet mir seit Jahren ca. € 800,-.
Im Moment läuft ein Prozess gegen sie und daher steht sie jetzt zum Verkauf, da ihr diese Forderung das Genick gebrochen hat! ;o))

herold - 2006.04.06, 07:12

guten morgen, leider wurde tantchens ausstehende forderung bereits in der karibik verbraten - vielleicht sind noch einige krümel übrig ;-)
derbaron - 2006.04.06, 07:16

Wurden die 800 Euro denn nicht über den Streikfonds rückversichert?
sokrates2005 - 2006.04.06, 07:17

Immerhin ...

waren meine Gewerkschaftsbeiträge schon in der Karibik - selbst könnt´ ich mir das ja nie leisten ...
Perdi - 2006.04.06, 07:18

Werter Herr Baron!

Sie meinen, weil die Bawag jetzt streikt, mir und anderen, die Forderung zu bezahlen?
derbaron - 2006.04.06, 07:23

Perdi, nein, weil nur mittels Streikfonds abgedeckte BAWAG-Gelder auch tatsächlich verfügbar sind.
Perdi - 2006.04.06, 07:30

Ach wissen sie, ich kenn' mich da nicht so aus, wozu habe ich meinen Anlageberater. (Hier folgt herzliches Lachen)

Mir ist jedenfalls jetzt klar, warum die BAWAG, die einzige Bank ist, die zuviel verrechneten Zinsen, nicht zurückbezahlt. Mit solchen Kleinigkeiten, gibt man sich ganz einfach nicht ab.
herold - 2006.04.06, 12:59

herr baron, streikfonds sind nicht identisch mit einlagensicherungsfonds.
derbaron - 2006.04.06, 13:16

Ich dachte, gerade in diesem speziellen Fall schon?
derbaron - 2006.04.06, 07:10

Aktuelle Empfehlung: http://www.diba.at/
2,75% Zinsen, täglich fällig, keine Gebühren.
Wer von mir geworben werden will, mit dem teile ich die Prämie.
:-)

sokrates2005 - 2006.04.06, 07:11

Herr Baron ...

ist genauso nervig wie mein Arbeitskollege ... ;-)
derbaron - 2006.04.06, 07:13

Ich wurde selbst von einem Arbeitskollegen darauf aufmerksam gemacht. :-)
herold - 2006.04.06, 07:13

danke herr baron, herold hat diese variante bereits in angriff genommen, noch dazu gibt's dort einlagensicherung in voller höhe!
sokrates2005 - 2006.04.06, 07:12

Kleiner Tipp: ...

gucken sie unter "A" wie Angsthase und sie werden herolds Ersparnisse finden ... ;-)

P.S.: Bei Herrn sokrates finden sie nicht mal den sündteuren Brockhaus und wenn er einen hätte, würden sie unter "N" wie Nix zu holen seine Kreditrückzahlungsvereinbarung mit der BA/CA finden ...

derbaron - 2006.04.06, 07:13

Oder auch H wie Hosenscheisserchen *g*
sokrates2005 - 2006.04.06, 07:16

Beim Herrn Baron ...

finden sie unter "G" wie gemüsegrünes Auto seinen Leasingsvertrag für sein geliebtes Gefährt. ;-)
herold - 2006.04.06, 07:16

herr sokrates hat wohl sein geld in der zuckerdose versteckt!
derbaron - 2006.04.06, 07:17

Leasing ist was für Warmduscher! *g*
nahlinse - 2006.04.06, 07:18

Stimmt, von Oma bezahlen lassen ist besser. *g*
sokrates2005 - 2006.04.06, 07:18

Herr sokrates ...

hat nur Süßstoff ... ;-)
derbaron - 2006.04.06, 07:22

Der Oma hab ich einen Jaguar geschenkt.
nahlinse - 2006.04.06, 07:31

Bevor Sie einen Aston Martin verschenken, denken Sie an mich.
derbaron - 2006.04.06, 07:36

Aston Martin steht in Wien zu Ihrer Verfügung! :-)
herold - 2006.04.06, 12:17

vorsicht nahlinse, das wird dann maximal ein martini ....
nahlinse (Gast) - 2006.04.06, 13:02

Der schmeckt auch ganz gut, besonders wenn der Herr Baron ihn spendiert. ;-)
derbaron - 2006.04.06, 13:14

Es wäre mir eine besondere Ehre.
(vor allem, Ihnen diesen im Aston Martin zu spendieren) :-)
herold - 2006.04.06, 13:16

frau nahlinse, schließen Sie sich doch mal kurz mit frau caliente zusammen, damit Sie erfahren, was Sie von solchen versprechungen erwarten können. ;-)
derbaron - 2006.04.06, 13:18

Ich? ;-P
herold - 2006.04.06, 13:20

@herr baron, herold wusste bis jetzt nicht, dass er unter Ihrer dauernden beobachtung steht und hat deshalb, während er mit frau nahlinse korrespondierte, auch noch ein kurzes geschäftliches telefonat erledigt. daher die überschneidungen ...
nahlinse (Gast) - 2006.04.06, 13:21

@cali

bitte Info! :-)
derbaron - 2006.04.06, 13:24

Herold ist also nicht bei der Sache. *g*
P.S. Editieren gilt nicht!
herold - 2006.04.06, 13:29

ist zumindest so weit bei der sache, dass er seine zusagen einhält.
und den wiener schmäh nicht ins picksüße versülzt.
caliente_in_berlin - 2006.04.07, 15:59

@Nahli: die hätte ich auch gern!
nahlinse - 2006.04.06, 07:15

Wo kein Geld, da kein Konto. Da mach ich mir doch um Zinsen keine Gedanken. Der Brockhaus tuts völlig

derbaron - 2006.04.06, 07:18

Ist denn der Brockhaus Ihre bevorzugte Anlageform?
nahlinse - 2006.04.06, 07:20

Absolut...
Daneben steht noch ein Teelichtglas für's Kleingeld.
herold - 2006.04.06, 07:20

hat schon fünf weitere bände mit "Z" bestellt!

kleingeld führt herold in der hosentasche bei sich, falls er mal ein schnäppchen erblickt
sokrates2005 - 2006.04.06, 07:24

Herr sokrates ...

hilft gerne aus und ist bereit, eine vertrauenswürdige Bank aus einem Beserlpark nach herolds Wahl bei sich aufzustellen, um herolds Vermögen darauf zu deponieren.
herold - 2006.04.06, 07:29

da steckt es herold doch lieber in swap-geschäfte!
sokrates2005 - 2006.04.06, 07:30

Herr sokrates gesteht ...

herolds Vermögen nicht auf so effiziente Weise verschwinden lassen zu können ...
SPIEGELei - 2006.04.06, 14:00

Mein Motto:

SPARE IN DER SCHWEIZ.
DANN HAST DU IN DER NOT.
herold - 2006.04.06, 14:02

herolds motto:
spare in der not -
da hast du zeit dafür.
sokrates2005 - 2006.04.06, 07:29

Während sich herold ...

um die Deponierung seines Vermögens sorgt, muss Herr sokrates nun zu einer Veranstaltung eilen mit dem sinnigen Titel: "Arbeit und Alter", beides und schon gar in dieser Kombination Themen von einer gewissen Unerfreulichkeit. Aber was macht man nicht alles, um auch einmal unter dem "Z" des Brockhaus ein wenig Kohle horten zu können ...

herold - 2006.04.06, 08:16

referieren Sie heute vor pflegepersonal?
sokrates2005 - 2006.04.06, 15:48

Herrn sokrates ...

war das Wahljahr zu wenig im Bewußtsein, deswegen war er sehr verwundert, die komplette Sozialpartnerspitze inklusive der zweifarbigen AMS-Geschäftsführung nebst weiteren 300 Personen versammelt zu sehen.
Da das Thema sich vor allem mit beruflicher Weiterbildung im Alter beschäftigte, konnte der neue ÖGB-Präsident gleich als leuchtendes Beispiel vorangehen und berichten, dass er vor zehn Tagen noch nicht damit gerechnet hat, sich im Bankwesen weiterbilden zu müssen ...

Nun zum wichtigen Teil der Veranstaltung: Das hervorragende Buffet wurde von Kellnern auf Tabletts serviert, wobei Herr sokrates eine etwas ungünstige Platzwahl getroffen hatte. Leider konnte er seinen Platz auch nicht verlassen, da er von Herrn Buchinger und Herrn Leitl eingekreist war. Durch seine überragende Technik beim Abräumen vorbeigetragener Tabletts wurde dieser Nachteil jedoch wieder einigermaßen ausgeglichen.
Resümee: Stellen sie sich als Raucher niemals zum Geschäftsführer des AMS, sonst müssen sie ihre Tabakwaren mit diesem teilen ...
herold - 2006.04.06, 17:56

der ams-geschäftsführer verdient sicher weniger als Sie. daher sollte es Ihnen ein bedürfnis sein, Ihre tschicks mit ihm zu teilen.
sokrates2005 - 2006.04.06, 20:14

Manchmal ...

sollte man ja froh sein, dass man ein Einkommen bezieht und nicht, was man verdiente ...
herold - 2006.04.08, 21:28

wem sagen Sie das! *g*
sokrates2005 - 2006.04.06, 17:36

Ist das ...

auf dem Foto eigentlich die neue BAWAG-Zentrale?

herold - 2006.04.06, 17:54

ja, es wurde gesundgeschrumpft. es gibt jetzt weniger angestellte, aber dafür hat man den vorstand und den aufsichtsrat aufgestockt!
Perdi - 2006.04.07, 07:21

....und das...

um meine € 800,--
sokrates2005 - 2006.04.07, 08:05

Ihre 800 Euro ...

wurden schon bei der ersten Kaffeepause der ersten BAWAG-Krisensitzung verpulvert ...
Perdi - 2006.04.07, 08:20

Guten Morgen...

Sokrates!
Diese Befürchtung habe ich auch!
Ich nehme an, dass das Klopapier der BAWAG-Zentrale, mehr kostet! ;o)
herold - 2006.04.07, 08:36

tantchen meint, das sei zum scheißen!? ;-)
Perdi - 2006.04.07, 09:00

Ja,....

Tantchen meinte," die scheißen mir was"! ;o)
(Pfuideibl, jetzt habe ich dieses Wort ausgesprochen und Neffe sind schuld)
herold - 2006.04.07, 09:52

bittet um verzeihung, er hat im bruchteil einer sekunde ganz vergessen, wie zart besaitet tantchen ist. *g*
sokrates2005 - 2006.04.07, 11:10

Man beachte ...

den feinen Unterschied zwischen "IM Bruchteil ..." und "für den Bruchteil ..." ... ;-)
herold - 2006.04.07, 11:22

diesen unterschied können Sie nicht einmal filosofisch behandeln, weil Sie das zeitmaß einer sekunde noch gar nicht kennen. *g*
Perdi - 2006.04.07, 11:29

Möglicherweise...

ist dies stat. relevant.
herold - 2006.04.07, 12:16

der unterschied zwischen "im bruchteil" und "für den bruchteil" ist so gering, dass er keinerlei statistische relevanz besitzt.
caliente_in_berlin - 2006.04.07, 16:00

Apropos Bruchteil...der Baron und ich haben eine Rechenaufgabe für Sie auf meinem Blog...
herold - 2006.04.07, 17:14

der herr baron möge doch seine abschreibfehler bitte selbst berichtigen, notfalls indem er buchstabe für buchstabe und zahl für zahl vergleicht. sonst muss womöglich herold demnächst für ihn auch die kohlen - äh damen - aus dem feuer holen. ;-)
SPIEGELei - 2006.04.08, 13:09

Das wäre ja damatisch.
herold - 2006.04.08, 16:56

oder damisch.
Perdi - 2006.04.08, 17:20

Das würde eher zu Neffen passen! ;-)
herold - 2006.04.08, 17:28

wenn tantchen weiter so keck ist, wird herold ameisen im frühstücksraum ansiedeln!
Perdi - 2006.04.08, 18:02

Aber das macht doch nix!
Macht gaaaar nix!
Auch diese, sind bei Perdi herzlich willkommen! ;o))
herold - 2006.04.08, 18:08

wird für tantchen kakerlaken besorgen, die sie ebenfalls herzlich willkommen heißen kann. *g*
Perdi - 2006.04.08, 18:20

Da Tantchen, als sehr tierliebend bekannt ist, wird sie jede einzelne, persönlich betreuen!
herold - 2006.04.08, 18:23

pfui deibel!
Perdi - 2006.04.08, 18:25

Aber, aber,.......manche Stämme leben davon!
Neffe hat noch keinen Hunger gelitten.
herold - 2006.04.08, 18:33

womöglich hat tantchen die niedlichen racker ihren frühstücks-gästen bereits gegrillt vorgesetzt und als exotischen happen verklickert??
Perdi - 2006.04.08, 18:56

Haben ihnen meine Gerichte bisher gemundet?
Na bitte, dann besteht kein Grund, sich zu gruseln! *gg*

Diese kleinen, dunkelbraunen, knackigen Dinger gestern, war nur, in Streifen geschnittener, etwas verbrannter Toast!
herold - 2006.04.08, 19:00

will es gar nicht so genau wissen. *g*
Perdi - 2006.04.08, 19:21

Aber, sie können doch nicht immer die Augen vor der Wahrheit verschließen!
Seien sie ein Mann und schlucken die Tatsachen runter! ;-)
herold - 2006.04.08, 19:33

wird ab nächste woche tantchens delikatessen nur noch mit geschlossenen augen genießen und ersucht tantchen, als krönenden abschluss jeweils einen schnaps bereitzustellen.
Perdi - 2006.04.08, 20:13

Apfel, oder Zwetschge?

herold - 2006.04.08, 20:17

egal, klar muss er sein, ohne eingelegte fremdkörper.
Perdi - 2006.04.08, 20:23

Es gibt aber, nach Tantchens früherer Erfahrung, auch wunderbare Spirituosen, mit darin konservierten Tierchen!
Nicht gut?
herold - 2006.04.08, 20:32

tantchen süffelte formaldehyd, das zur konservierung von körperteilen verwendet wird?
tantchen, tantchen - Sie haben ja einiges drauf! ;-)
Perdi - 2006.04.08, 20:38

Hatte! Hatte, lieber Neffe!
Jetzt berauscht sich Tantchen am Passionsblumen-und Käspappeltee! :o)

In den Flaschen, befanden sich aber nicht die rosa Mäuschen, die Tantchen zu dieser Zeit sah! *gg*
herold - 2006.04.08, 21:26

blind hätten Sie aufgrund Ihrer jugend-torheiten werden können!
Mimi (Gast) - 2006.04.08, 20:03

Z

wie Zinsen und dann der große Bloghouse? Ich würde z wie zaudern.

herold - 2006.04.08, 20:15

Sie würden plaudern! ;-)
anna25bell - 2006.04.09, 13:10

tztzt Herold sie sollten ihre finanzielle Situation nicht mit dem gemeinen Volk teilen !

Man diskutiert nicht über Geld das hat Man(n)/Frau!

herold - 2006.04.09, 13:26

hatte nie die absicht zu teilen. ;-)
DonnaVivace (Gast) - 2006.04.10, 21:09

An Bruchteile

erinnere ich mich ganz dunkel. War das nicht was mit Strich unter der einen und über der anderen Zahl?
So iss das bestimmt auch mit den Geldanlagen. Am besten streicht man den Gedanken an mögliche Gewinne. Dann muss mann auch nicht teilen, verehrter herold. ;-)
Übrigens: Tolles Rezept von Tantchen. Gute Beschreibung. Fast wie bei Hemmingway. Der hat auch Gerüche, Geschmack und Aussehen beschrieben.
herold - 2006.04.10, 22:34

ja, papa hemmingway war großartig!
twoblog - 2006.04.09, 13:29

Auf was für traurigen Messen schleichen Sie denn so rum?


herold - 2006.04.09, 19:06

zumindest war es keine klerikale ;-)

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suchen Sie was?

 

Postkasten:

herold_jun {at} g m x [dot] at

Aktuelles

Twoday.net schreibt ja...
Hurra, es ist bald Weihnachten!
Regen (Gast) - 2017.05.25, 12:51
Das ist ja
Schnee von gestern! Oder sogar von 2012! Und ist in...
Lo - 2017.05.24, 11:19
was ist mit vollen container...
wollte nur fragen ob der Container voll wäre von...
Haruhi suzumiya - 2016.10.11, 20:03
I am the new girl
This is very interesting, You are a very skilled blogger....
women for sex (Gast) - 2015.11.18, 05:04
Der
Container würde dann wie das Leben geliefert:...
pathologe - 2015.09.09, 07:44
voller Müllcontainer?...
Hi. Ich möchte wissen was es mit dem satz auf...
Haruhi suzumiya - 2015.09.08, 17:21
Müllcontainer
Wollte fragen wie das mit dem vollen container gemeint...
Haruhi suzumiya - 2015.06.04, 15:24
Wie geht es Oskar?
Moin, ich wollte mal nachfragen, wie es Oskar zur...
Garten (Gast) - 2015.01.15, 15:48

Links

Status

Online seit 4295 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2017.05.25, 12:51

Archiv

April 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 5 
 7 
 8 
11
13
14
15
16
17
18
19
21
22
23
25
26
28
29
30
 

Fotogalerie

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from herold1. Make your own badge here.

Werbung

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB

INFO

Urkunde

Beförderung

Counter