Montag, 17. November 2008

Your Home Is Your Castle

Der liebste Traum der Österreicher ist – neben der glücklichen Familie - der Traum vom eigenen Haus. Für Häuslbauer ist außerdem wichtig, ihre individuellen Bedürfnisse ins Eigenheim mit einzubringen und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Österreichs Bauvorschriften gehören zu den kompliziertesten Rechtsmaterien. Jedes Bundesland hat eigene Vorschriften, die sich im Laufe der Jahre nach speziellen Erfordernissen entwickelt haben.

So steht in Kärnten, dem Land der Tüchtigen und Fleißigen, dieses Haus, ...

h21
zum Vergrößern anklicken

... während in Niederösterreich ein Hausbesitzer in der Nähe der Landesnervenanstalt Gugging sein kindliches Gemüt bewahren durfte:

h11
zum Vergrößern anklicken

Diese beiden Beispiele sind aber eher die Ausnahme, investieren doch die meisten Bauherren nach Fertigstellung allenfalls im Sparstrumpf verbliebene Cent in einen Grill oder ein aufblasbares Plantschbecken hinter dem Haus.

Trackback URL:
http://herold.twoday.net/stories/5326451/modTrackback

pathologe - 2008.11.17, 08:41

Der

erste Hausbesitzer hat, wie man unschwer erkennen kann, sich von der Bodenhaltung wieder abgewendet, unabhaengig von den oekologischen Testergebnissen diesbezueglich.

Der zweite Hausbesitzer hat sich gegen ein Voegelhaeuschen im Garten entschieden und damit der Gemeinde eher einen Baerendienst erwiesen.

(Oh, habe ich mich da bei Vogelhaeuschen vertippt?)

herold - 2008.11.18, 11:20

bodenhaltung gibts nur für die eier.
sokrates2005 - 2008.11.17, 10:15

So sieht das aus ...

wenn ein Messie sein Innerstes nach außen kehrt ...

herold - 2008.11.18, 11:21

wie bei allen messies ist das innere sehr grausig.
gulogulo - 2008.11.17, 10:57

alle achtung, herold hat das starmania-haus gefunden.
(man merkt, daß der orf sparen muss.)

herold - 2008.11.18, 11:21

das ist schon die nach-wrabetz-ära.
entegut (Gast) - 2008.11.17, 11:39

Nicht zu vergessen die Glühwimmerln im Garten, die mittels Solarenergie heimelig grünblau die Wege säumen.

herold - 2008.11.18, 11:22

ganz schrecklich sind die mit diversen blink-effekten.
oasenhoheit (Gast) - 2008.11.17, 17:08

wollen wir hoffen,

dass die plüschbären imprägniert sind und regenschauer nicht in sich aufsaugen wie zewa wisch-und-weg. sonst könnte aus dem kuscheltierhaufen schnell eine mikrobenzuchtanlage werden. *schüttel*

vielleicht ist das aber auch nur frühzeitig angebrachte weihnachtsdeko:
statt lämpchen und engeln und sternen wird halt mal eben der keller ausgeräumt und an die fassade gehängt. da ist dann auch wieder mehr platz, um die geschenke, die man zu weihnachten bekommen hat, zu verstauen. *g* ;)

kepkezkem - 2008.11.17, 19:15

Sehr schön aufgeräumt.
Hier findet man eher das passende Werkzeug/Schmusetier als im Standardgeräteschuppen/Kinderzimmer.
Sehr sehr ordentlich.
oasenhoheit (Gast) - 2008.11.17, 21:15

@kepkezkem

auch wieder wahr, könnte somit auch glatt als neues ordnungssystem von ikea durchgehn. *lol*
herold - 2008.11.18, 11:23

@kepkezkem, im winter frieren die mikroben ohnehin ab.
Stockfisch - 2008.11.17, 19:33

Hohe Wände ersetzen glatt ein Grundstück. Sind die Grundstückspreise gestiegen?

herold - 2008.11.18, 11:23

österreich wächst nach oben.
kaiser sisi - 2008.11.17, 19:51

da hat in kärnten

einer seinen beruf an den nagel gehängt?

herold - 2008.11.18, 11:24

aber nicht sich selbst dazu.
kaiser sisi - 2008.11.17, 19:53

und in gugging

bilden diese schiessbudenfiguren gerade eine regierung?

herold - 2008.11.18, 11:24

faymanns kabinett.
twoblog - 2008.11.17, 19:54

Die Künstler von Gugging, die ich schon vor Jahren entdeckte und ganz toll finde, wurden mal zu einer (ihrer) Ausstellung nach New York (oder Washington, weiss ich nicht mehr) geflogen. Der Organisator flog mit und sagte, es sei der grandioseste Flug seines Lebens gewesen. Die Gugginger waren zwar (angeblich) etwas bekloppt, aber sie hatten eine Riesenfreude, dass sie in die Staaten eingeladen wurden, denn damals galten sie entgültig als "entdeckt". Ihre Arbeiten sind grosse Entdeckungsreisen in ihre Psyche. Sie haben sich geöffnet. Wir angeblich Unbekloppten verschweigen so viel. So viel. Von uns.


kaiser sisi - 2008.11.17, 19:55

nicht alle

in gugging sind künstler.
herold - 2008.11.18, 11:26

@twoblog, Sie sollten auch auf art brut umsteigen.
kaiser sisi - 2008.11.17, 19:54

oder ist das gar

der eingang zu niederösterreichs neuer eliteuniversität?

Ronni (Gast) - 2008.11.17, 20:57

Schüssels Acadamy of Sience, kurz: SCHAS
sillerbetrachter - 2008.11.17, 21:21

eingeschossige bauten und keine flachdächer. darin sind sich die bauvorschriften wohl ähnlich.
was die außendekoration angeht: werbung für kunden gehört doch wohl zum freien wettbewerb - oder nicht?

twoblog - 2008.11.17, 22:04

Mmh, die Schlaue hat gesprochen ...
sillerbetrachter - 2008.11.17, 22:23

Zu viel der Ehre, Herr TB.
twoblog - 2008.11.18, 08:35

Gut, dann halt weniger Ehre.

http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,590897,00.html
Die Lehrerin Karin Brose über ungepflegte Kollegen, egoistische Eltern und die Fragwürdigkeit von Pisa-Tests

Quelle: Danke an den Spiegel.
herold - 2008.11.18, 11:27

@siller, jedem tierchen sein pläsierchen.
sillerbetrachter - 2008.11.18, 21:16

@twoblog: eine geschickte werbekampagne für ihr buch.
@herpld: genau!
Ella (Gast) - 2008.11.19, 06:07

Interessant

also ab und zu mal Spiegel lesen.
Ella (Gast) - 2008.11.18, 19:30

Keine Schleichwerbung bitte

Ich kaufe nichts!

Weder von dem Schrott noch von dem Plüsch.

herold - 2008.11.18, 21:15

und geschenkt?
punctum - 2008.11.18, 22:30

Ich versuche mir gerade vorzustellen, wie das bei heftigem Sturm aussieht. Da wären mir Kuscheltiere um die Ohren vielleicht noch lieber als der obige Schrott.

herold - 2008.11.19, 21:11

die kuscheltiere haben also Ihr herz im sturm erobert.
dastierda (Gast) - 2008.11.21, 23:38

Der Schrott hat noch jedem Sturm stnadgehalten :-D
Ich bin Zeuge. Seit 20 Jahren.
dastierda (Gast) - 2008.11.21, 23:37

Toll die 2 Nessiehäuser. eins kenn ich *g*
Tät ich auch gern so machen. Bei mir wäre es der Papierwust, daher geht´s net, der ist ja net wasserdicht....

herold - 2008.11.22, 16:01

in einer plastikhülle verpackt, hätten Sie so Ihr sparbuch wahrscheinlich schneller gefunden ...

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suchen Sie was?

 

Postkasten:

herold_jun {at} g m x [dot] at

Aktuelles

Twoday.net schreibt ja...
Hurra, es ist bald Weihnachten!
Regen (Gast) - 2017.05.25, 12:51
Das ist ja
Schnee von gestern! Oder sogar von 2012! Und ist in...
Lo - 2017.05.24, 11:19
was ist mit vollen container...
wollte nur fragen ob der Container voll wäre von...
Haruhi suzumiya - 2016.10.11, 20:03
I am the new girl
This is very interesting, You are a very skilled blogger....
women for sex (Gast) - 2015.11.18, 05:04
Der
Container würde dann wie das Leben geliefert:...
pathologe - 2015.09.09, 07:44
voller Müllcontainer?...
Hi. Ich möchte wissen was es mit dem satz auf...
Haruhi suzumiya - 2015.09.08, 17:21
Müllcontainer
Wollte fragen wie das mit dem vollen container gemeint...
Haruhi suzumiya - 2015.06.04, 15:24
Wie geht es Oskar?
Moin, ich wollte mal nachfragen, wie es Oskar zur...
Garten (Gast) - 2015.01.15, 15:48

Links

Status

Online seit 4350 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2017.05.25, 12:51

Archiv

November 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 5 
 7 
 8 
 9 
11
12
14
15
16
18
19
21
22
23
25
26
28
29
30
 

Fotogalerie

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from herold1. Make your own badge here.

Werbung

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB

INFO

Urkunde

Beförderung

Counter