Montag, 11. August 2008

Wenn möglich, bitte wenden!

navi

Letzte Woche fuhr Herold in ein Shoppingcenter außerhalb von Wien. Um keine fremden Begehrlichkeiten zu wecken, steckte er vor Verlassen des Autos das Navi in seinen Hosensack und machte sich auf den Weg zum Einkauf.

In der Schlange vor der Kassa ertönte plötzlich eine weibliche Stimme aus der Hosentasche: „Wenn möglich, bitte wenden.“
Weil die vor Herold wartende Kundin sich augenblicklich umdrehte und Herold überrascht ansah, fragte dieser seine Begleitung: „Meinst du nicht, dass wir genug eingekauft haben?“

Da Frau Herold jedoch nicht daran dachte, diese Frage zu beantworten, sondern nur die Augen verdrehte, erlosch auch die Neugierde der "Vorderfrau", als die bereits vertraute Stimme aufforderte: „In 100 Metern rechts abbiegen.“

„Unmöglich, diese Supermärkte!“, empörte sich Herold und griff unauffällig in seine Hosentasche. „Jetzt wollen sie einem schon vorschreiben, wohin man zu gehen hat!“

Trackback URL:
http://herold.twoday.net/stories/5116318/modTrackback

pathologe - 2008.08.11, 09:09

Dass

Navigationsgeraete inzwischen auch den Zustand von Herolds Unterhosen erkennen koennen, halte ich fuer eine schicke Neuerung.

War in 100m Entfernung etwa eine Schnellreinigung gelegen?

herold - 2008.08.11, 09:31

soooo entspannt macht ein navi auch wieder nicht.
kaiser sisi - 2008.08.11, 11:33

dass

sie versuchen, mit hilfe ihres navigationsgerätes wieder kontakt zu frau herold aufzunehmen, finden wir eine hübsche und originelle idee. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM HOCHZEITSTAG!

herold - 2008.08.12, 07:09

vielen dank für die glückwünsche (ein geschenk wäre herold allerdings lieber gewesen).
kaiser sisi - 2008.08.12, 15:56

sie sind

unverschämt unbescheiden. wir schenken ihnen fast täglich unsere eingeschränkte aufmerksamkeit!

Haben Sie dann Ihre Hosentaschen gewendet und festgestellt das Sie schon im ersten Monatsdrittel blank sind?

herold - 2008.08.12, 07:24

vom langen anstellen an der kassa lagen da eher die nerven blank.
oasenhoheit (Gast) - 2008.08.11, 12:41

sehr fortschrittlich,

wenn einen das navi an der kasse darauf aufmerksam macht, dass man noch etwas vergessen hat und umkehren sollte, um es noch zu holen.
was hat denn wichtiges gefehlt?

herold - 2008.08.12, 07:29

manche navis haben einen hang zur übertreibung.
oasenhoheit (Gast) - 2008.08.12, 17:45

...oder denken einfach nur an die bedürfnisse ihres besitzers, dem sie zu diensten sind. *g* ;-)

ps:
doppelpost ganz unten bitte rausschmeißen. mein browser hat gesponnen und der kommentar ist falsch gelandet.
creature - 2008.08.11, 12:50

haha, ist mir schon passiert weil vergessen navi abzuschalten.
ich besuche einen kunden von mir und aus der jackentasche plärrt es "drähen sie bithä um"!
(ich hab als stimme die "kleine französin").

herold - 2008.08.12, 07:33

der bayer hätte gesagt: "in 100 meter bist do wost hi woltst"

ned "wolst" sondern "wuist"
herold - 2008.08.12, 21:38

wichtig ist dabei: immer aufs lcd-builtl schaun.
sokrates2005 - 2008.08.11, 12:57

Tolles Navi ...

das neben dem kürzesten und dem schnellsten nun auch die Programmierung des billigsten Weges zulässt! ;-)

herold - 2008.08.12, 07:42

im navi-terminus heißt das dann "ökonomische route".
sokrates2005 - 2008.08.12, 20:18

Den sollte man ...

den Frauen immer vorprogrammieren, wenn sie unbeaufsichtigt herumhirschen ...
kaiser sisi - 2008.08.12, 21:10

herrrrrr sokrates!

sie hirsch merken trotzdem nicht, wenn frau ihnen hörner aufsetzt!
röhren macht blind!
NaturElla (Gast) - 2008.08.11, 20:12

Sehr tröstlich für Ella

Die Geschichte kommt mir bekannt vor. Ist die Ellafamilie also nicht die Einzige, der so etwas passiert. *grins*

So ein teures Teil lässt man ja auch nicht im Auto sichtbar an der Scheibe.

So ein Ding ist doch auch für Fußgänger in einer fremden Stadt von Nutzen. Z. B. wenn man nicht zum Auto zurückfindet.

herold - 2008.08.12, 07:44

ohne navi geht heutzutage nix mehr.
NaturElla (Gast) - 2008.08.12, 11:52

Ohne moderne Heizung,

Elektroenergie, Cerankochfeld, Auto usw. auch nicht.
oasenhoheit (Gast) - 2008.08.12, 17:38

ich selbst

hab das navi auch schonmal als fußgänger benutzt, was recht praktisch ist, wenn man sich nicht auskennt.
musste dabei aber auch feststellen, dass eine wichtige funktion fehlt, wenn man zu fuß unterwegs ist:
nämlich der stromanschluss, mit dem man den akku des gerätes im betriebsbereiten zustand erhält. ;-)
vielleicht wär der einbau eines solarfeldes für neue geräte ja zukunftsweisen. *g*
herold - 2008.08.12, 21:33

@naturella, so werden wir abhängig gemacht.

@oasenhoheit, mit einem kleinen akkupack und einem angelöteten usb-kabel kommen Sie locker einen tag durch. (bereits selbst ausprobiert)
NaturElla (Gast) - 2008.08.13, 08:46

Und wer schafft uns diese Abhängigkeit?

Die Affen sind es nicht.
erdge schoss - 2008.08.11, 21:32

Und wo

werter Herold, war da die Shoppingcenter-Securitate?

Wären die auf Zack gewesen, hätten die Sie doch aufs Band schmeißen müssen, Füße in die Luft und Ihnen coram publico die Ware aus dem Beinkleid zwingen müssen!

Herzlich
Ihr Marshall Schoss

herold - 2008.08.12, 07:50

Ihre phantasie möchte herold haben. ;)
Windrider - 2008.08.12, 16:59

Herr Herold,

Ihre Geschichten werden auch immer besser :-))
lg Windrider

herold - 2008.08.12, 21:35

soferne das überhaupt noch möglich ist. ;)
Miaka - 2008.08.14, 21:33

wir würden sowas bei uns in der arbeit brauchen, die ewige erklärerei, wo denn dieses und jenes zu bekommen ist, macht heiser. ein knopfdruck und eine sympathische stimme sagt dem kunden "bitte geradeaus gehen und nach 6 metern nach rechts abbiegen. sie sind an ihrem ziel angelangt." wie praktisch das wäre...

Sassylicious - 2008.08.20, 00:06

Eine Stimme aus der Hose(ntasche)?? Klingt höchst interessant

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suchen Sie was?

 

Postkasten:

herold_jun {at} g m x [dot] at

Aktuelles

Twoday.net schreibt ja...
Hurra, es ist bald Weihnachten!
Regen (Gast) - 2017.05.25, 12:51
Das ist ja
Schnee von gestern! Oder sogar von 2012! Und ist in...
Lo - 2017.05.24, 11:19
was ist mit vollen container...
wollte nur fragen ob der Container voll wäre von...
Haruhi suzumiya - 2016.10.11, 20:03
I am the new girl
This is very interesting, You are a very skilled blogger....
women for sex (Gast) - 2015.11.18, 05:04
Der
Container würde dann wie das Leben geliefert:...
pathologe - 2015.09.09, 07:44
voller Müllcontainer?...
Hi. Ich möchte wissen was es mit dem satz auf...
Haruhi suzumiya - 2015.09.08, 17:21
Müllcontainer
Wollte fragen wie das mit dem vollen container gemeint...
Haruhi suzumiya - 2015.06.04, 15:24
Wie geht es Oskar?
Moin, ich wollte mal nachfragen, wie es Oskar zur...
Garten (Gast) - 2015.01.15, 15:48

Links

Status

Online seit 4462 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2017.05.25, 12:51

Archiv

August 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 6 
 8 
 9 
10
12
13
15
16
17
19
20
22
23
24
26
27
29
30
31
 

Fotogalerie

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from herold1. Make your own badge here.

Werbung

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB

INFO

Urkunde

Beförderung

Counter