Montag, 26. Februar 2007

Der kleine Schweizer und die große Kunst

canar

Gestern ist im Museum Essl die Ausstellung „emerging artists“ zu Ende gegangen, die einen guten Einblick in das aktuelle Kunstschaffen der Schweizer gab.

In dieser Schau wurden u.a. ein Pappendeckel-Wellensittich, Tagebuch-Aufzeichnungen der wichtigsten Ereignisse vom vergangenen Jahr und das Video mit einer Asiatin namens Heidi gezeigt, die dem Betrachter die Eigenarten des Schweizer Volkes mit viel Mitgefühl näherbringt.

So hat Herold mit dem Besuch der Ausstellung zwar keine persönliche Bereicherung erfahren, mit der Eintrittskarte für diese Sammlung aber immerhin (noch) mehr Toleranz für Herrn Twoblog und dessen Vorliebe für künstlerische Fotografie erworben.

Trackback URL:
http://herold.twoday.net/stories/3365862/modTrackback

twoblog - 2007.02.26, 08:51

Danke.

Sehr aufmerksam.

herold - 2007.02.26, 09:24

künstler verdienen aufmerksamkeit.
twoblog - 2007.02.26, 09:26

Mehr nicht?
herold - 2007.02.26, 09:27

das ist wichtiger als finanzielle zuwendung.
twoblog - 2007.02.26, 09:38

Ohne finanzielle Unterstützung (oder Verkauf von Werken) können Künstler nicht überleben, Sie Museumsbesucher! ;-)
twoblog - 2007.02.26, 09:53

Sie haben ja die Ausstellung "auf den letzten Drücker" besucht.....
herold - 2007.02.26, 09:55

mit der eintrittskarte hat herold auf den letzten drücker die künstler gesponsert.
twoblog - 2007.02.26, 10:09

Das reicht uns hinten und vorne nicht.
herold - 2007.02.26, 10:18

ob es hinten reicht, ist herold egal.
twoblog - 2007.02.26, 11:07

Sie wollten sich wohl von Ihren (ja ...en) schlechten Gewissen freikaufen, denn eigentlich sind Sie ja Kunstbanausen. (ja ...en)
anna25bell - 2007.02.26, 15:09

@twoblog

Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los das sie sich für einen Künstler halten. Herr twoblog es tut mir Leid der Überbringer dieser schlechten Nachricht zu sein aber sie spielen nicht mal in der gleichen Liga wie ein echter Künstler.

Der Künstler ist wie eine Vernissage oder eine Versteigerung bei sotheby's.
Sie hingegen, Herr Twoblog, sind wie ein Flohmarkt hier und da findet man mal einen kleinen Schatz, aber im großen und ganzen drehte es sich doch nur um alten Krempel !
twoblog - 2007.02.26, 15:26

Na, wenn Sie es schreiben, dann wollen wir nun beten.
herold - 2007.02.26, 15:28

@annabell, vorsicht, unser sensibelchen wird leicht rebellisch. ;-)
twoblog - 2007.02.26, 15:31

Herold, Sie schleimen, dass es wirklich furchtbar ist, ekelig, ekelig.
herold - 2007.02.26, 15:34

na bitte, da haben wir schon den beweis!
twoblog - 2007.02.26, 15:45

Sie brauchen wohl jeden Leser, Schleimerbande.
herold - 2007.02.26, 15:47

Sie schreiben jetzt schon im komparativ!

ps: googeln Sie mal!
twoblog - 2007.02.26, 15:59

Ich schrieb die Wahrheit und die mögen Sie nicht.
anna25bell - 2007.02.26, 16:10

@twoblog

"Ich schrieb die Wahrheit und die mögen sie nicht"

Ich auch ;-)
twoblog - 2007.02.26, 16:14

Ich habe schon für Sie gebetet.
herold - 2007.02.26, 17:53

@twoblog, Ihre gebete wurden erhört. annabell ist offenbar wieder auf dem wege der genesung. ;)
anna25bell - 2007.02.26, 19:22

@twoblog

Was haben sie den fuer mich gebetet, das mein american fund mehr einbringt als ihr laecherlicher lux ..
anna25bell - 2007.02.26, 19:23

@herold

meine schnelle Genesung habe ich ihrem geschenk zu verdanken :-)
ConAlma - 2007.02.26, 08:51

Toleranz - was für ein schreckliches Wort! Sei sie doch laut Harald Schmidt eine "Mischung aus Mitleid, Ekel und Verachtung"!


(Die Schöngeistige trainiert sich in Schludrigkeiten )

twoblog - 2007.02.26, 08:54

Sich nun auch schon selbst als schöngeistig zu bezeichen, das scheint mir dann doch langsam aber sicher etwas bedenklich.
ConAlma - 2007.02.26, 09:05

Toleranz ist doch das Fähnchen der Gutmenschen, mit dem sie sich über andere erheben. Ach, was sind wir denn heute wieder tolerant! Das Verächtliche, bestenfalls Mitleidige darin ist doch in jedem Toleranzgespräch herauszuhören ....

(Die Attribuierung stammt nicht von mir, sie ist ein ZITAT)
herold - 2007.02.26, 09:09

harald schmidt ist der präsident der schludrigen.
twoblog - 2007.02.26, 09:11

Zitate schreibt man in solch einem Fall dann doch wohl besser in Anführungszeichen, nicht wahr gnädige Frau?
ConAlma - 2007.02.26, 09:28

Gilt auch kursiv?
ConAlma - 2007.02.26, 09:30

Das mit der Problematik von "Toleranz" ist allerdings wirlich ernst gemeint. Nicht im Bezug auf diesen Beitrag hier, sondern überhaupt.
herold - 2007.02.26, 09:33

hat ja auch Ihr künstlerisches Foto toleriert.
twoblog - 2007.02.26, 09:37

Seit wann müssen denn nun Schöngeistige den Schludrigen sagen, was Toleranz ist und wie man sie anwendet und warum und wo?
ConAlma - 2007.02.26, 09:38

Ach, das war Toleranz? Ich dachte eher an Süffisanz ....;-)
Im Übrigen ging es da um Kitsch.

Warum aber, frage ich mich immer noch, wird Toleranz so unhinterfragt als positiver Begriff genommen?
twoblog - 2007.02.26, 09:38

Sie unterstellen am laufenden Band.
herold - 2007.02.26, 09:45

Warum aber, frage ich mich immer noch, wird Toleranz so unhinterfragt als positiver Begriff genommen?

das ist eben toleranz.
ConAlma - 2007.02.26, 09:49

Der mit dem laufenden Band war Rudi Carell!
sokrates2005 - 2007.02.26, 09:49

"Dieser ...

Voagl ist doad ..." (Frei zitiert nach Monty Python)

herold - 2007.02.26, 10:06

kommt einer toter vogel in den himmel?
sokrates2005 - 2007.02.26, 10:15

Vielleicht ...

in den Himmelskäfig ...
lightly - 2007.02.26, 21:09

@Sokrates

lach, kicher
Spitzen-Gag!
:-)
sokrates2005 - 2007.02.26, 22:04

Und sie ...

sind ein Spitzen-Publikum, Frau lightly!
;-)
sillerbetrachter - 2007.02.26, 12:11

wenn das kunst ist, einen toten wellensittich zu fotografieren, dann bin und bleibe ich gerne kunstbanause! ob das typisch sch(w)eiz ist, wage ich zu bezweifeln. sowas ist für den einen kunst, für den anderen schlechter geschmack, finde ich.
die nummer mit heidi allerdings, amüsiert mich :-)

herold - 2007.02.26, 12:34

die nummer mit heidi war zweifellos ein highlight. ;)
sillerbetrachter - 2007.02.28, 14:26

und der ziegenpetr erst :P

pfingsten werden herolds also die sillerschen vögel in natura erleben. das schockt! :-))
Perdi - 2007.02.26, 12:34

Sprachen sie nicht oben von einen "kanarienvogel"?
Der gezeigte ist aber ein wellensittich.
Freiheit der kunst? ;o)

herold - 2007.02.26, 12:39

hat von ornithologie leider keine ahnung.

ps: jetzt muss man auch schon bei vögeln aufpassen, was man schreibt. *g*
Perdi - 2007.02.26, 12:46

Sie wollen herrn napoleon konkurrenz machen? :o)
herold - 2007.02.26, 12:55

auf welche lebensweisheit napoleons bezieht sich tantchen?
Perdi - 2007.02.26, 13:20

Die mär berichtet doch, dass er 7 sachen gleichzeitig konnte.

Übrigens:
ein kanarienvogel ist jener, den man im rausch mit einer zitrone verwechseln und in den tee presst. ;o)
herold - 2007.02.26, 13:25

danke für die anschauliche erklärung, der vogel wurde bereits umbenannt. (demnach presst man einen wellensittich in den curaseau.)
sokrates2005 - 2007.02.26, 13:34

Und der Papagei ...

endet in der Buchstabensuppe ...
herold - 2007.02.26, 13:48

und die ente im backrohr.
pathologe - 2007.02.26, 15:05

Wenn Sie schon beim Vögeln aufpassen: Curacao heißt diese blaue Brühe.

Enten kommen übrigens in die Zeitung.
herold - 2007.02.26, 15:56

richtig, curaçao, wegen der gleichnamigen insel.

(das andere war schwitzerdütsch)
punctum - 2007.02.26, 13:47

lebte der vogel zu beginn der ausstellung noch...?

herold - 2007.02.26, 13:49

da kein verwesungsgeruch festzustellen war, kann er noch nicht lange tot gewesen sein.
twoblog - 2007.02.26, 13:53

Grösse.

Dem Fussboden nach zu urteilen, war das ein 2-3 Meter langer Vogel.

herold - 2007.02.26, 13:55

schweizer haben eben einen großen vogel. ;)
twoblog - 2007.02.26, 15:10

Und Ihr Depperl stellt ihn auch noch aus.
herold - 2007.02.28, 09:29

wir haben eben ein herz für tiere.
Side Affects - 2007.02.26, 14:56

kam die asiatin heidi mit dem geißenpeter?

pathologe - 2007.02.26, 15:06

und wenn...

...dann gleichzeitig?
nahlinse - 2007.02.26, 16:18

*pruuuuuuust*

(tja, wer kann, der kann)
Side Affects - 2007.02.26, 19:29

natürlich gleichzeitig, aber heidi hat den orgasmus vorgetäuscht(wie es die meisten frauen eben können und tun)
Niwi - 2007.02.27, 11:16

*zerkugel*
herold - 2007.02.27, 11:24

@sideeffects, haben Sie Ihren freundinnen noch nie einen orgasmus vorgetäuscht?
Side Affects - 2007.02.27, 20:56

@herold:
leider nein, ich konnte mich nie beherrrschen.
herold - 2007.02.27, 21:20

üben, und dann nochmal bei nadine nachfragen. ;)
Side Affects - 2007.02.27, 21:25

von Ihnen kann ich viel lernen, das problem ist nur,dass nadine nicht ans telefon geht.die durchschaute eben mein spiel.wo nehme ich nun die übungspuppen her?
herold - 2007.02.27, 22:10

üben Sie vorerst ohne puppe!
Side Affects - 2007.02.28, 09:56

ich könnte auch sandy zum einsatz bitten.
herold - 2007.02.28, 09:56

das kostet ......
Side Affects - 2007.02.28, 14:01

....das kostet......300g LIEBE, fein geschnitten.
Erdge Schoss (Gast) - 2007.02.26, 15:22

Sind das da auf der Wand rundherum

Chilischoten oder blutige Hühnerknöchelchen? Vielleicht hat er sich ja nur verschluckt, der Piepmatz, und markiert nur.

herold - 2007.02.26, 15:45

seit wann markieren piepmätze?
Erdge Schoss (Gast) - 2007.02.26, 16:38

Entschuldigen Sie, wenn ich mich unklar ausgedrückt haben sollte: wenn wer markiert, dann tut er so, als ob, gibt oder spiegelt vor, schauspielert.

Nicht unwahrscheinlich also, dass das Vieh noch lebt.
herold - 2007.02.26, 17:43

wer weiß, was einem künstler mit pappe alles möglich ist .....
Erdge Schoss (Gast) - 2007.02.26, 21:25

Heißt das

dass Herr Twoblog der Createur dieses vogelkritischen Kunstwerks ist? Oder ist er mehr auf Pferdeäpfel spezialisiert, also mehr baronkritisch?
herold - 2007.02.27, 10:27

herr twoblog ist nicht sehr kritisch. immerhin hat ihn das, was er hier gesehen und gelesen hat, begeistert und er hat sich ausdrücklich für den artikel bedankt.
Erdge Schoss (Gast) - 2007.02.27, 12:07

Das lässt zweifelsohne auf eine solide Herzensbildung schließen. Was heutzutage wahrlich keine Selbstverständlichkeit ist.
page - 2007.02.27, 10:50

wo bleibt denn das herz?

ich denke nicht, dass das tier makiert. allerdings ist es meiner meinung nach auch noch nicht tot. schauen sie dem tier doch mal in die augen...dierser piepmatz kaempft eindeutig den latzten kampf und fleht die besucher um hilfe an...eine schande ist das.

herold - 2007.02.27, 11:02

das tier pfeift aus dem letzten loch.
Perdi - 2007.02.27, 11:38

"Schau mir in die Augen, Kleines!! "

Es zwitschert aus dem Pappendeckel-Loch? Wer hat denn das gemacht?
herold - 2007.02.27, 17:47

wäre das nicht das ideale spielzeug für tantchens lieblinge pongo und jenny?
404 - 2007.02.27, 11:45

Wellensittich

Ich wusste zwar, dass es kluge Vögel sind, aber dass man sie derart dressieren kann, nicht!

herold - 2007.02.27, 17:50

das funktioniert auch nur mit schweizer vögeln.
Perdi - 2007.02.27, 18:23

Herr Neffe hat hier einen "Denkfehler". Es sollte heißen: wenn. ;o)
herold - 2007.02.27, 18:29

wird in zukunft öfter beiträge mit tieren verfassen. da kann er von tantchen immer viel lernen.
Miaka - 2007.02.28, 08:20

ein weiterer beweis, welch seltsames völkchen die schweizer doch sind :D. da passt der baron doch bestens rein in das land *g*...

twoblog - 2007.02.28, 08:30

Ordnungsruf! Sie beleidigen unser Volk und meine Heimat.
Miaka - 2007.02.28, 08:32

aber herr twoblog, unterm strich haben sie uns unseren baron geklaut. das soll nicht unbestraft bleiben ;-).
herold - 2007.02.28, 09:28

die schweiz hat sich den baron redlich verdient.
twoblog - 2007.02.28, 17:41

Frau Miaka!

Einspruch! Ordnungsruf! Das Barönli ist alleine entscheidend zu dem Entschluss gekommen, dass nun seine Zeit bei uns gekommen sei.

Dass Sie mich strafen wollen, das werde ich Ihnen nie vergessen.
derbaron - 2007.02.28, 18:29

Bitte ich wurde in die Schweiz gerufen. Mein ja war zuerst zögerlich. Nach 3 Tagen gefällts mir noch.
herold - 2007.02.28, 18:39

servus herr baron, die schreibblockade sollte, da Sie nun im äußerst kurzweiligen zürich angekommen sind, endlich vergangenheit sein.
twoblog - 2007.02.28, 21:17

@Das Barönli

Natürlich wurden Sie gerufen. Von alleine sässen Sie ja heute noch inmitten der Heroldbande - ohne Titel, ohne Aufgabe und vor allem ohne das viele Geld, das nun in den LuxFonds Gold fliessen kann.
Miaka - 2007.02.28, 23:18

@twoblog
gleich zwei ordnungsrufe... jetzt sollte ich mich wohl lieber wieder etwas zurücknehmen ;D.
twoblog - 2007.02.28, 17:34

Auch mit toten Wellensittichen kann man hier langsam, langsam, langsam auf 100 kommentare kommen.


herold - 2007.02.28, 17:59

wenn Sie hier weiter so fleißig herumschreien, wird das kein problem werden.
twoblog - 2007.02.28, 18:13

Rechnung über die letzten 3456 Kommentare ist unterwegs.
sokrates2005 - 2007.02.28, 19:21

100 Kommentare ...

sokrates2005 - 2007.02.28, 19:22

sind für herold ein Klacks ...
Mr. Spott - 2007.02.28, 23:32

Ich habe auch noch einen toten Vogel in der Tasche!


herold - 2007.03.01, 00:13

wenn Sie ihn in der hosentasche haben, sorgt das für ablenkung.
twoblog - 2007.03.01, 08:33

Herr Spott, bluffen Sie hier nicht herum. Das machen die Herolds ja schon. Zeigen Sie mal Ihr Vögelchen. Wir wollen das sehen.

hamza (Gast) - 2007.11.29, 23:05

canar

sali musyah

wadii (Gast) - 2008.01.10, 14:27

042888111

moi nasim amaroc je taem canar

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suchen Sie was?

 

Postkasten:

herold_jun {at} g m x [dot] at

Aktuelles

Twoday.net schreibt ja...
Hurra, es ist bald Weihnachten!
Regen (Gast) - 2017.05.25, 12:51
Das ist ja
Schnee von gestern! Oder sogar von 2012! Und ist in...
Lo - 2017.05.24, 11:19
was ist mit vollen container...
wollte nur fragen ob der Container voll wäre von...
Haruhi suzumiya - 2016.10.11, 20:03
I am the new girl
This is very interesting, You are a very skilled blogger....
women for sex (Gast) - 2015.11.18, 05:04
Der
Container würde dann wie das Leben geliefert:...
pathologe - 2015.09.09, 07:44
voller Müllcontainer?...
Hi. Ich möchte wissen was es mit dem satz auf...
Haruhi suzumiya - 2015.09.08, 17:21
Müllcontainer
Wollte fragen wie das mit dem vollen container gemeint...
Haruhi suzumiya - 2015.06.04, 15:24
Wie geht es Oskar?
Moin, ich wollte mal nachfragen, wie es Oskar zur...
Garten (Gast) - 2015.01.15, 15:48

Links

Status

Online seit 4408 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2017.05.25, 12:51

Archiv

Februar 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 2 
 3 
 4 
 6 
 7 
 9 
10
11
13
16
17
18
20
23
24
25
27
28
 
 
 
 
 

Fotogalerie

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from herold1. Make your own badge here.

Werbung

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB

INFO

Urkunde

Beförderung

Counter