Donnerstag, 7. Dezember 2006

Keine Langeweile im Büro

Allen Vorurteilen zum Trotz können auch Menschen, die „nur im Büro“ arbeiten, ihre künstlerischen Begabungen dort entdecken und sogar ausleben. Da die meisten Schreibtischtäter schon allein mit ihrer Nine-to-Five-Anwesenheitspflicht täglich ihre Leidensfähigkeit unter Beweis stellen, sind viele – freilich ohne es zu wissen – für Sado-Maso-Kunst prädestiniert.

Am folgenden Beispiel sehen Sie, wie einfach Kunst mit verschiedenen Gegenständen aus dem Büroalltag herzustellen ist:

Man nehme je zwei Filz- und Bleistifte, zwei Bleistiftspitzer sowie eine Klammermaschine und begebe sich zu einem Kollegen/einer Kollegin, dessen/deren Verhältnis von gegenseitiger Antipathie geprägt ist. Nach höflicher Bitte um Hilfe zur Bewältigung einer schwierigen Aufgabe wird man beobachten, wie nach Darstellung des Problems der ursprünglich unwillige Gesichtsausdruck innerhalb weniger Sekunden verschwindet und einem eine bislang nicht gekannte Hilfsbereitschaft entgegenschlägt.

Während der Maso-Typ nun die Gegenstände in seinen Körperöffnungen beherbergt, sorgt die Sado-Persönlichkeit dafür, dass die verschiedenen Objekte tief genug eingeführt werden. Das Endprodukt könnte dann – ohne lange Einarbeitungszeit – zum Beispiel so aussehen:

sm1

Anleitungen für weitere Spiele finden Sie bis 11.02.07 in „keep a cool head“ im Wiener MUMOK (kein Sado-Maso-Club).

Trackback URL:
http://herold.twoday.net/stories/3034879/modTrackback

SingleMama - 2006.12.07, 08:34

Herr Herold, im linken Ohr hätten Sie sich ruhig einen roten Stift einverleiben können ;o)

herold - 2006.12.07, 08:40

den roten hat sich der chef schon wohin gesteckt. ;)
SingleMama - 2006.12.07, 10:38

dann würde ich Ihnen definitiv raten, ihn danach nicht in die Nasenöffnungen einzuführen ... ;o)
herold - 2006.12.07, 18:22

zu spät, Sie retten den kollegen nicht mehr.
vitaltigers - 2006.12.07, 10:26

Zu meiner Zeit hätten wir diese Schreibsachen nicht so verwenden dürfen. Immerhin war ich 30 Jahre Lagerleiter bei einem der größten Hardwarenhäuser von Österreich, aber das wäre sicher aufgefallen.

herold - 2006.12.07, 17:52

das ergebnis wäre jedenfalls mickrig ausgefallen, damals gab es ja noch gar keine filzstifte. ;)
vitaltigers - 2006.12.10, 18:22

die damaligen Ölkreiden, wenn Dir das was sagt, hätte sicher nicht so leicht in der Nase gehalten. :-)
sokrates2005 - 2006.12.07, 10:31

Eine mittelgroße ...

Flipchart als Kopfbedeckung täte dem Herrn noch gut anstehen ...

nahlinse - 2006.12.07, 13:32

Sowie ein paar aufgefädelte Büroklammern als Ohrschmuck.
Sehr apart!
herold - 2006.12.07, 18:05

bei diesem modell müsste man aber vorher noch die ohren mit dem locher präparieren.
nahlinse - 2006.12.07, 18:20

Stimmt, aber das kann ja nicht das Problem sein.
herold - 2006.12.07, 18:23

das problem ist, dass viele künstler so schmerzempfindlich sind.
pazamaza - 2006.12.07, 10:55

also in mein büro......da kann ich höchstent ein bleistift zu verfügung stellen....
da wird das gar nicht funktionieren

herold - 2006.12.07, 18:08

ein stück passt immer noch irgendwo hinein.
Niwi - 2006.12.07, 11:50

zu meiner zeit hat man im büro als künstlerischen ausdruck noch zeichnungen auf der arbeitsunterlage während des telefonierens angefertigt.

herold - 2006.12.07, 18:11

die anfertigung solcher zeichnungen wurde herold untersagt, weil sie nicht jugendfrei waren.
anna25bell - 2006.12.07, 12:00

Sehr schönes Portrait, ich hatte sie mir mit etwas mehr Haaren vorgestellt ;-)

herold - 2006.12.07, 17:45

ist es nicht, unter umständen könnte es aber der baron mit toupet sein. ;)
Miaka - 2006.12.07, 12:21

kann man optional den mund auch statt mit dem tacker füllen auch zu-tackern? würde mir persönlich noch besser gefallen. nach meiner nächsten schicht werde ich ihnen dann einen erfahrungsbericht schreiben, die vorstellung, einige kollegen zum schweigen zu bringen, ist äußerst verlockend....

herold - 2006.12.07, 18:25

bei kolleginnen ist die methode des tackerns sicher erste wahl. ;)
Miaka - 2006.12.07, 18:29

ich hätte auch zwei kollegEN, die tackern vertragen könnten :)
herold - 2006.12.07, 18:35

das sind die kollegen, die sich die geschlechtsumwandlung noch nicht leisten können. ;)
pathologe - 2006.12.07, 13:11

Hier in Deutschland nennt man so etwas Ich-AG: Büroutensilienvertrieb. Man ist sein eigener Verkaufsstand.

herold - 2006.12.07, 18:21

in diesem fall würde der kollege sicher einen bauchladen bevorzugen.
dus - 2006.12.07, 17:53

ih

muhaha

herold - 2006.12.07, 18:20

fühlen Sie sich zur nachahmung angeregt?
sillerbetrachter - 2006.12.07, 19:12

nee,ne. hamse schon n platz in der ausstellung erhalten?

herold - 2006.12.08, 21:18

die ausstellung, hm ....
twoblog - 2006.12.08, 21:37

Grässlich.

Grässlich.
Grässlich.
Grässlich.
Grässlich.
Grässlich.
Grässlich.
Grässlich.
Grässlich.
Grässlich.
Grässlich.
Grässlich.
Grässlich.
Grässlich.
Grässlich.
Grässlich.
Grässlich.
Grässlich.
Grässlich.
Grässlich.
Grässlich.
Grässlich.
Grässlich.
Grässlich.
Grässlich.
Grässlich.
Grässlich.
Oder?

herold - 2006.12.08, 21:45

wurm hatte übrigens in der schweiz mit "one minute sculptures" tolle erfolge. http://www.likeyou.com/archives/erwin_wurm_gaf_01.htm
gulogulo - 2006.12.09, 17:58

heroldine, der damenbart steht dir ausgezeichnet.

herold - 2006.12.09, 19:07

der witz hat einen bart, und im übrigen hat uns heute der baron alles, was wir noch nicht über Sie wussten, verraten.
gulogulo - 2006.12.09, 19:36

ich wußte doch, daß er das mit der kellnerin nicht für sich behalten kann. so eine ratschn.
herold - 2006.12.09, 19:40

Sie ahnungsloser! ;)
gulogulo - 2006.12.09, 19:46

ich war zwar dabei, kann mich aber an nichts mehr erinnern. hilf mir doch mal auf die sprünge.
herold - 2006.12.09, 19:47

wir wollen mal lieber gnädig das tuch des vergessens darüber breiten, da lesen viele kinder mit. ;)
gulogulo - 2006.12.09, 19:50

es war also so schlimm, daß wir wieder per sie sind?
na dann müssens ja jetzt eine meinung von mir haben. mich schaudert.
herold - 2006.12.09, 19:52

am blog bleibt die etikette gewahrt, der vorfall adelt Sie.
Perdi - 2006.12.09, 19:52

Na geh!

Sind's nicht feig Herr Neffe, breiten's aus! ;o))
gulogulo - 2006.12.09, 19:53

EINSPRUCH!!!!! schweigen sie.
aber mailen dürfens mir, was er denn so von sich gegeben hat.
Perdi - 2006.12.09, 19:54

Pahhh!

Memme!
herold - 2006.12.09, 19:54

tantchen möchte wohl beim waschen der schmutzwäsche helfen? ;)
Perdi - 2006.12.09, 19:55

A bissl äktschn muss scho sein!
gulogulo - 2006.12.09, 19:56

machts doch, was ihr wollts.
Perdi - 2006.12.09, 19:58

hihi!

Du wirst doch nicht gleich die Kellnerin auf dem Tisch ......?
Oder doch?? ;o))
herold - 2006.12.09, 19:58

der punsch im museumsquartier ist besser als im vorjahr, er lockert die zunge. ;)
gulogulo - 2006.12.09, 20:00

wäre sie doch nicht nur locker sondern gleich ganz rausgefallen.
herold - 2006.12.09, 20:05

nicht auszudenken, wenn punsch lepra verursachte.
gulogulo - 2006.12.10, 01:10

das wäre in der tat schlimm: haarausfall, zahnausfall und jetzt auch noch zungenausfall. ;-)

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suchen Sie was?

 

Postkasten:

herold_jun {at} g m x [dot] at

Aktuelles

Twoday.net schreibt ja...
Hurra, es ist bald Weihnachten!
Regen (Gast) - 2017.05.25, 12:51
Das ist ja
Schnee von gestern! Oder sogar von 2012! Und ist in...
Lo - 2017.05.24, 11:19
was ist mit vollen container...
wollte nur fragen ob der Container voll wäre von...
Haruhi suzumiya - 2016.10.11, 20:03
I am the new girl
This is very interesting, You are a very skilled blogger....
women for sex (Gast) - 2015.11.18, 05:04
Der
Container würde dann wie das Leben geliefert:...
pathologe - 2015.09.09, 07:44
voller Müllcontainer?...
Hi. Ich möchte wissen was es mit dem satz auf...
Haruhi suzumiya - 2015.09.08, 17:21
Müllcontainer
Wollte fragen wie das mit dem vollen container gemeint...
Haruhi suzumiya - 2015.06.04, 15:24
Wie geht es Oskar?
Moin, ich wollte mal nachfragen, wie es Oskar zur...
Garten (Gast) - 2015.01.15, 15:48

Links

Status

Online seit 4295 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2017.05.25, 12:51

Archiv

Dezember 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 6 
 8 
 9 
10
12
13
15
16
17
19
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 

Fotogalerie

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from herold1. Make your own badge here.

Werbung

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB

INFO

Urkunde

Beförderung

Counter